Das Alte Sulgen

Nach einer Pürschgerichtskarte des Jahres 1564

Zur Pfarreigeschichte

Der Ursprung einer selbständigen Pfarrei St Laurentius liegt im Jahre 1435. Damals wurde an einen Wehrturm eine kleine Kirche angebaut. Dieser Turm ist heute der Kirchturm der Alten St. Laurentiuskirche.

Die neue Kirche St. Laurentius wurde 1967 eingeweiht. Damals wurde neben die neue Kirche auch ein neues Pfarrhaus mit Pfarramt angebaut.

Der heutige Pfarrhof diente ursprünglich als Pfarrwohnung und Pfarrscheuer. Heute ist er das Gemeindehaus für die vielen Gruppen unserer großen Gemeinde mit etwa 4000 Mitgliedern.

Ein beliebter Gebets- und Wallfahrtsort ist Marienkapelle auf dem Sulgener Berg. Sie wurde unter großem Einsatz und gegen Widerstände des Naziregimes 1937 durch Bischof Sproll eingeweiht.